Reisehinweise für Indonesien .

Hier finden Sie wichtige Hinweise und nützliche Informationen für Indonesien.

Reisezahlungsmittel:

Prepaid Kreditkarte Travel

in Schweizer Franken (CHF)

  • Für den Bargeldbezug am Bancomaten

Bancomatensuche

Noten

in Lokalwährung

  • Für kleinere Ausgaben bei der Ankunft im Reiseland

Landeswährung / ISO-Code

Rupiah IDR

Weitere Informationen

Kreditkarten

 

Bancomatensuche

Mehr zu Travel

Täglich die besten Travel Deals:

CHF 72 Cashback*

Exklusive Villa in Bali mit Privatpool: Jetzt 70% Rabatt sichern!

Genießen Sie einen luxuriösen Aufenthalt im The Sebali Resort in Ubud, Bali. Dieses 5-Sterne-Resort bietet Ihnen eine private Villa mit eigenem Pool. Buchen Sie im Juni für fünf Nächte zum Spezialpreis von nur CHF 1'373. Erleben Sie erstklassigen Service und elegantes Ambiente in einer traumhaften Umgebung.

CHF 3'609 sparen*

CHF 49 Cashback*

Exklusives Bali-Special: Erleben Sie den Luxus mit 64% Ersparnis!

Genießen Sie 5 Nächte für zwei im 4-Sterne Blue Karma Dijiwa Seminyak, für CHF 931. Luxuriöser Komfort und einzigartige Erlebnisse warten auf Sie in diesem Paradies. Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub zum Sonderpreis!

CHF 1'648 sparen*

CHF 49 Cashback*

Großes Bali-Sparangebot: Traumvilla mit Tauchbecken jetzt 66% günstiger!

Entdecken Sie die Magie von Ubud mit einem 5-Nächte-Aufenthalt in einem luxuriösen 5-Sterne-Resort, jetzt für nur CHF 916. Diese einmalige Gelegenheit ermöglicht es Ihnen, in die Kultur und Schönheit Balis einzutauchen, während Sie in exquisitem Komfort residieren.

CHF 1'766 sparen*

AB CHF 527.-

Unglaubliches Flugangebot: Basel nach Jakarta für nur CHF 527

Fliegen Sie von Basel nach Jakarta mit Turkish Airlines! Wählen Sie Mai, Juni, Oktober oder November 2024 für Ihr Abenteuer. Buchen Sie heute und lassen Sie sich von der pulsierenden Energie und der exotischen Schönheit Jakartas verführen.

Ab CHF 527.- pro Person ab Basel*

CHF 28 Cashback*

Atemberaubende Natur und majestätische Tempel: Entdecken Sie das Inselparadies Java!

Erleben Sie einen einzigartigen Rückzugsort inmittten der üppigen Natur Ostjavas im Ljen Resort and Villas - The Hidden Paradise: Ab nur CHF 525 erleben Sie 5 Nächte für 2 Personen in dieser luxuriösen Unterkunft mit einem atemberaubenden Blick auf den majestätischen Ijen-Vulkan.

CHF 105 sparen*

CHF 19 Cashback*

Mallorca-Deal: Boutique-Hotel + Flug mit 39% Rabatt

Geniessen Sie 5 Nächte für 2 Personen im BQ Paguera Boutique Hotel auf Mallorca inklusive Direktflug ab Zürich. Entspannen Sie in stilvollem Ambiente und erleben Sie unvergessliche Tage auf der Sonneninsel und lassen Sie sich von dem exzellenten Service des Hotels verwöhnen.

CHF 841 sparen*

CHF 21 Cashback*

Ferien an der Costa Dorada: Angebot Hotel + Flug

Erleben Sie unvergessliche 7 Nächte für 2 Personen im Hotel Blaumar an der wunderschönen Costa Dorada! Geniessen Sie die stilvollen Zimmer nur wenige Meter vom Meer entfernt, inklusive Direktflug von Zürich. Tauchen Sie ein in Sonne, Strand und Meer und lassen Sie sich verwöhnen.

CHF 229 sparen*

CHF 60 Cashback*

Traumhafte Tage auf Naxos: 50% Rabatt auf Ihren Hotelaufenthalt!

Erleben Sie unvergessliche Tage im wunderschönen Hotel Naxian Air. Dieses exklusive Angebot ermöglicht Ihnen und einer Begleitperson 5 Nächte auf der traumhaften Insel Naxos für nur CHF 884. Entspannen Sie in luxuriösem Komfort und genießen Sie die atemberaubende Umgebung.

CHF 1'258 sparen*

CHF 125 Cashback*

Romantische Reise nach Porto: Flug & Hotel für 2 Personen nur CHF 1'434

Genießen Sie eine luxuriöse Reise nach Porto mit einem 5-Nächte-Aufenthalt im renommierten 5-Sterne The Lodge Hotel. Dieses exklusive Angebot umfasst Flüge ab Zürich und bietet Ihnen und Ihrer Begleitung höchsten Komfort und erstklassigen Service. Verbringen Sie unvergessliche Tage in einer der schönsten Städte Portugals.

CHF 371 sparen*

CHF 37 Cashback*

Frühbucher-Angebot: 40% Rabatt auf Ihr Traumhotel in Dubai!

Erleben Sie luxuriöse 5 Nächte im Hyatt Place Dubai Wasl District zu zweit im Januar für nur CHF 892. Dieses Angebot ist ideal für alle, die Luxus und Erholung zu einem unschlagbaren Preis erleben möchten. Buchen Sie jetzt und freuen Sie sich auf einen traumhaften Januar in Dubai!

CHF 264 sparen*

Nützliche Tipps unserer Experten:

Mit Send weltweit sicher Geld versenden.

Send ist der einfache und zuverlässige Geldtransfer-Service: Mit dem Smartphone können Sie Ihren Verwandten und Bekannten im Ausland rasch und sicher Geld senden.

Mehr über Send

Praktische Infos:

Zeitverschiebung im Vergleich zur Schweiz

+ 6-7 h / + 5-6 h während unserer Sommerzeit

Hauptstadt

Jakarta

Landessprache

Indonesisch

Netzspannung
  • 230 Volt
  • Reisestecker-Adapter für Typ C und F erforderlich

 

Öffnungszeiten

Banken

8.00 - 15.00 h (Mo - Fr)
8.00 - 13.00 h (Sa)

Geschäfte

7.00/10.00 - 22.00 h (täglich)

Feiertage
  • 1. Januar - Neujahr (Tahun Baru)
  • Chinesisches Neujahr (Imlek) - variabel, nach dem chinesischen Kalender
  • Tag der Stille / Nyepi (Hari Raya Nyepi) - variabel, nach dem balinesischen Kalender
  • Karfreitag (Jumat Agung) - variabel, nach dem christlichen Kalender
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Hari Buruh)
  • Waisak (Hari Raya Waisak) - variabel, nach dem buddhistischen Kalender
  • Christi Himmelfahrt (Kenaikan Yesus Kristus) - variabel, nach dem christlichen Kalender
  • 1. Juni - Tag der Fünf-Prinzipien (Hari Lahir Pancasila)
  • Fest des Fastenbrechens (Hari Raya Idul Fitri / Lebaran) - variabel, nach dem islamischen Kalender
  • 17. August - Unabhängigkeitstag (Hari Kemerdekaan)
  • Islamisches Neujahr (Tahun Baru Islam / Muharram) - variabel, nach dem islamischen Kalender
  • Maulid Nabi (Geburtstag des Propheten Muhammad) - variabel, nach dem islamischen Kalender
  • Islamisches Opferfest (Hari Raya Idul Adha) - variabel, nach dem islamischen Kalender
  • 24. Dezember - Heiligabend (Malam Natal) - 24. Dezember
  • 25. Dezember - Weihnachtstag (Hari Natal)

Die religiösen Feiertage werden je nach der religiösen Zusammensetzung der Bevölkerung in den verschiedenen Regionen unterschiedlich intensiv gefeiert.

Reisedokumente für Schweizer
  • Ein bis mindestens 6 Monate nach Einreisedatum gültiger Schweizerpass.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Indonesien sind die folgenden Dokumente erforderlich:

  • Ein Schweizer Pass, der ab dem Einreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig ist und mindestens eine leere Seite für Ein- und Ausreisestempel enthält.
  • Ein Rückflug- oder Weiterflugticket in ein anderes Land.
  • Für touristische Zwecke gibt es das Visa on Arrival (VoA), ein einfaches Einreise-Visum für 30 Tage, da um weitere 30 Tage verlängert werden kann. Dieses Visum kann auch online beantragt werden. Mit dem vorher eingeholten e-Visum (e-VOA) kann man sich direkt zur Passkontrolle begeben.
  • Für die Einreise wird zusätzlich ein QR-Code der Zolldeklaration benötigt (entweder ausgedruckt oder auf dem Mobiltelefon gespeichert). Die Zolldeklaration muss frühestens 3 Tage vor der Einreise online ausgefüllt werden.
  • Es gibt eine Touristensteuer für Reisen nach Bali. Diese Gebühr kann vor der Reise über das Portal „Love Bali“ bezahlt werden, um Wartezeiten bei der Einreise zu vermeiden. Ein QR-Code wird als Zahlungsnachweis ausgestellt und sollte bei der Einreise bereitgehalten werden.
Klima

Indonesien hat ein tropisches Klima, das sich je nach Region leicht unterscheidet:

  • Sumatra und Kalimantan: Diese Regionen erleben ein typisches äquatoriales Klima mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über. Die Regenzeit dauert hier von November bis März, mit einer kurzen Trockenzeit von Juni bis September.

  • Java und Bali: Beide Inseln haben ein tropisch-monsunales Klima. Die Regenzeit reicht von November bis April, während die Trockenzeit von Mai bis Oktober dauert. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über warm bis heiß.

  • Sulawesi: Diese Insel hat ein tropisches Regenwaldklima, wobei der Süden von Sulawesi eine deutliche Regen- und Trockenzeit aufweist, während der Norden das ganze Jahr über gleichmäßig verteilten Niederschlag hat.

  • Nusa Tenggara (einschließlich Lombok, Sumbawa, Flores und Timor): Diese Region hat ein eher trockenes tropisches Klima im Vergleich zum restlichen Indonesien. Die Regenzeit ist kürzer, von Dezember bis März, und die Trockenzeit ist länger und intensiver, von April bis November.

  • Papua: Papua hat ein tropisches Regenwaldklima mit gleichmäßigen Niederschlägen das ganze Jahr über. Die Temperaturen sind hoch, und die Luftfeuchtigkeit ist konstant.
  • Molukken: Diese Region weist ein tropisch-monsunales Klima auf, ähnlich wie in Java und Bali, mit einer Regenzeit von November bis April und einer Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Ihre perfekte Reisezeit für Indonesien:

  • Badeurlaub: Von Mai bis Oktober, wenn das Wetter trocken und sonnig ist.
  • Städtetrips: Ganzjährig ideal, besonders empfehlenswert von Mai bis September.
  • Natur- und Abenteuerreisen: Von Juni bis September, wenn die Regenfälle minimal sind.
  • Kulturreisen: Von Mai bis Oktober, um traditionelle Feste und Veranstaltungen zu erleben.
  • Tauchen und Schnorcheln: Von Oktober bis April, wenn die Sicht unter Wasser am besten ist.
  • Wildtierbeobachtung: Von Juni bis September, wenn die Tiere am aktivsten sind.
Kommunikation
  • Es entstehen Gebühren bei der Handynutzung in Indonesien (Roaming). Es ist ratsam, vor der Reise die Roaming-Gebühren zu überprüfen und gegebenenfalls spezielle Roaming-Pakete zu erwerben, um Kosten zu reduzieren.
  • Kostenloses WLAN finden Sie in Cafés, Hotels, öffentlichen Plätzen. Internetzugang ist in städtischen Gebieten und touristischen Regionen gut verfügbar, während ländliche Gegenden möglicherweise weniger gut abgedeckt sind.
  • Es wird empfohlen, eine Prepaid-SIM-Karte zu kaufen, um während Ihres Aufenthalts in Indonesien kostengünstig mobil telefonieren und das Internet nutzen zu können. Diese sind an Flughäfen, in Supermärkten und in Telekommunikationsgeschäften leicht erhältlich. Beliebte Anbieter sind Telkomsel, Indosat und XL Axiata.
Sehenswürdigkeiten
  • Borobudur-Tempel - Ein majestätischer buddhistischer Tempel, bekannt für seine beeindruckende Architektur und detaillierten Reliefs.
  • Komodo-Nationalpark - Heimat der berühmten Komodowarane, mit atemberaubenden Landschaften und erstklassigen Tauchplätzen.
  • Raja Ampat-Inseln - Ein Paradies für Taucher und Schnorchler, berühmt für seine vielfältige Unterwasserwelt und farbenfrohen Korallenriffe.
  • Mount Bromo - Ein aktiver Vulkan in Ost-Java, umgeben von einer spektakulären Landschaft, die besonders bei Sonnenaufgang beeindruckend ist.
  • Uluwatu-Tempel - Ein malerischer Meerestempel auf einer Klippe in Bali, berühmt für seine traditionellen Kecak-Tänze und atemberaubenden Sonnenuntergänge.
  • Lake Toba - Der größte Vulkansee der Welt, gelegen in einer wunderschönen Landschaft, ideal zum Entspannen und Erkunden der Batak-Kultur.
  • Bunaken National Marine Park - Ein weltbekanntes Tauchgebiet in Sulawesi, das für seine reichen Korallenriffe und marine Biodiversität berühmt ist.
  • Ijen-Vulkan - Ein beeindruckender Vulkan in Ost-Java, bekannt für seinen spektakulären blauen Feuersee und die Schwefelminen.
  • Tanjung Puting Nationalpark - Ein Schutzgebiet in Kalimantan, bekannt für seine Orang-Utan-Rehabilitation und seine vielfältige Flora und Fauna.
  • Gili-Inseln - Drei kleine Inseln vor der Küste Lomboks, berühmt für ihre weißen Sandstrände, klares Wasser und entspannte Atmosphäre.
Gastronomie

Indonesien bietet eine reiche und vielfältige Küche, die durch frische Zutaten, exotische Gewürze und traditionelle Kochtechniken besticht. Die kulinarische Landschaft ist geprägt durch die geographische und kulturelle Vielfalt des Landes.

  • Reis- und Nudelgerichte: Reis ist das Grundnahrungsmittel, mit Klassikern wie Nasi Goreng (gebratener Reis) und Nasi Campur (Reis mit Beilagen). Mie Goreng (gebratene Nudeln) ist ebenfalls sehr beliebt.
  • Satay: Gegrillte Fleischspieße, serviert mit einer köstlichen Erdnusssauce, sind ein Symbol der indonesischen Küche.
  • Gewürze und Saucen: Sambal (scharfe Chilisauce) und würzige Currys wie Rendang sind unverzichtbare Bestandteile der indonesischen Küche.
  • Meeresfrüchte: Frische Meeresfrüchte wie gegrillter Fisch (Ikan Bakar) und scharfe Garnelen (Udang Balado) sind in Küstenregionen besonders beliebt.
  • Tropische Früchte: Indonesien bietet eine Fülle an tropischen Früchten wie Durian, Mangostan und Salak (Schlangenfrucht).
  • Desserts: Süße Köstlichkeiten wie Klepon (Reisbällchen mit Palmzucker) und Es Campur (Eis mit gemischten Früchten) sind beliebte Desserts.
  • Straßenküchen: Marktstände und Straßenküchen bieten authentische Gerichte wie Gado-Gado (Gemüsesalat mit Erdnusssauce) und Bakso (Fleischbällchensuppe).
  • Getränke: Beliebte Getränke sind Teh Botol (gekühlter Jasmintee) und Es Kelapa Muda (junge Kokosnuss). Kaffee aus Sumatra und Java genießt internationalen Ruf.

Die indonesische Küche vereint Tradition und Vielfalt und bietet für jeden Gaumen etwas Besonderes.

Verhaltenstipps
  • Begrüßung: In Indonesien wird eine höfliche Begrüßung sehr geschätzt. Ein leichtes Nicken oder ein Händedruck mit der rechten Hand ist üblich. Einheimische lächeln oft zur Begrüßung. Es ist höflich und respektvoll, dieses Lächeln zu erwidern.
  • Bitte und Danke sagen: Höflichkeit ist wichtig. "Tolong" bedeutet "bitte" und "Terima kasih" bedeutet "danke". Ein Lächeln und ein Nicken unterstreichen die Dankbarkeit.
  • Kleidung: Indonesien ist ein überwiegend muslimisches Land, daher ist konservative Kleidung angemessen. Schultern und Knie sollten bedeckt sein, insbesondere bei Besuchen von religiösen Stätten. Am Strand sind Badebekleidung und Shorts akzeptabel.
  • Esskultur: Beim Essen wird oft mit der rechten Hand gegessen, da die linke Hand als unrein gilt. Verwenden Sie nur die rechte Hand, um Essen zu nehmen oder weiterzugeben. In ländlichen Gebieten und bei traditionellen Mahlzeiten kann es üblich sein, auf dem Boden zu sitzen.
  • Rauchen: Rauchen ist in vielen öffentlichen Bereichen erlaubt, aber es gibt immer mehr rauchfreie Zonen. Fragen Sie im Zweifel nach oder suchen Sie nach Raucherbereichen. Es ist höflich, vor dem Rauchen um Erlaubnis zu fragen.
  • Trinkgeld: Trinkgeld ist nicht obligatorisch, wird aber in touristischen Gebieten und gehobenen Restaurants geschätzt. Ein Trinkgeld von 5-10% ist angemessen. In kleineren Restaurants und bei Taxis ist es oft nicht erforderlich, aber das Wechselgeld kann aufgerundet werden.

Diese Verhaltenstipps helfen Ihnen, respektvoll und angemessen in Indonesien aufzutreten und die lokale Kultur zu schätzen.

Gesundheitslage
  • Leitungswasser: In Indonesien ist Leitungswasser nicht zum Trinken geeignet. Es wird empfohlen, nur abgefülltes oder gefiltertes Wasser zu verwenden.

  • Impfungen: Es gibt keine Pflichtimpfungen für die Einreise nach Indonesien. Vor der Reise sollten die Standardimpfungen überprüft und ggf. aufgefrischt werden. Zusätzliche Impfungen gegen Hepatitis A, Typhus und Tollwut können je nach Reiseroute und -dauer sinnvoll sein.
  • Malariagefahr: In einigen Regionen Indonesiens besteht ein erhöhtes Malariarisiko. Vor allem in ländlichen Gebieten und auf bestimmten Inseln wird eine Malariaprophylaxe empfohlen.
  • Krankheiten durch Stechmücken: In Indonesien besteht das Risiko von durch Stechmücken übertragenen Krankheiten wie Dengue-Fieber, Malaria und Zika-Virus. Schutzmaßnahmen wie Mückenschutzmittel und Moskitonetze werden dringend empfohlen.
  • Magenverstimmungen: In Indonesien sind Magenverstimmungen häufig, oft bedingt durch ungewohnte Speisen und hygienische Bedingungen. Es wird empfohlen, auf gut gekochte und warme Speisen zu achten und nur abgefülltes oder gefiltertes Wasser zu trinken.
Medizinische Versorgung
  • Die medizinische Versorgung in Indonesien variiert stark. In Großstädten und touristischen Gebieten gibt es Krankenhäuser mit internationalem Standard. In ländlichen Regionen ist die Versorgung jedoch oft weniger gut. Es wird empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die medizinische Evakuierungen abdeckt.
  • Wenn Sie auf bestimmte Medikamente angewiesen sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Reiseapotheke einen ausreichenden Vorrat enthält.
  • Apotheken sind in Großstädten und touristischen Gebieten leicht zu finden, aber die Verfügbarkeit bestimmter Medikamente kann eingeschränkt sein.
  • Medikamente, die zu Hause verschreibungspflichtig sind, können in Indonesien rezeptfrei erhältlich sein und umgekehrt.
  • Merken Sie sich die generischen Bezeichnungen Ihrer Medikamente, da die Markennamen unterschiedlich sein können.
Aktuelle Sicherheitslage
  • Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien über die aktuelle Lage und bleiben Sie mit Ihrem Reiseveranstalter in Kontakt.

  • Mehr Infos zur aktuellen Sicherheitslage finden Sie auf der Internetseite des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).
  • In Indonesien besteht ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge, insbesondere in größeren Städten und beliebten Touristengebieten. Reisende sollten wachsam bleiben, Menschenmengen und öffentliche Veranstaltungen möglichst meiden.
  • Für Reisen in die fünf Provinzen des indonesischen Teils von Neuguinea (Papua, Papua Barat, Papua Pegunungan, Papua Tengah und Papua Selatan) gelten spezielle polizeiliche Vorschriften und Beschränkungen. Es kommt regelmäßig zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Separatistengruppen und Sicherheitskräften, daher wird von Reisen in diese Gebiete abgeraten.
Strassenverkehr
  • Der Straßenverkehr in Indonesien verläuft im Linksverkehr.
  • Der internationale Führerschein ist Pflicht und wird für maximal 3 Monate anerkannt. Vor Ort gilt er nur in Kombination mit Ihrem nationalen Führerschein.
  • Das Mindestalter für einen Mietwagen liegt je nach Mietwagenunternehmen und Fahrzeugtyp zwischen 18 und 25 Jahren.
  • Es gibt keine festgelegte Blutalkoholgrenze für das Fahren. Das Fahren unter Alkoholeinfluss ist jedoch streng verboten und wird mit Strafen geahndet​.
Öffentlicher Verkehr
<meta charset="UTF-8">
  • Fernzüge: Indonesien verfügt über ein weitläufiges Netz von Fernzügen, die die großen Städte auf den Inseln Java und Sumatra verbinden. Die Mehrheit der Eisenbahnstrecken befindet sich auf Java und wird sowohl für den Personen- als auch den Güterverkehr genutzt. Auf Sumatra gibt es drei nicht zusammenhängende Eisenbahnnetze (Aceh und Nord-Sumatra; West-Sumatra; Süd-Sumatra und Lampung), während zwei neue Netze in Kalimantan und Sulawesi entwickelt werden. Langstreckenverbindungen werden hauptsächlich von Kereta Api Indonesia betrieben.

  • Regionale Züge: Regionale Züge, betrieben von KAI Commuter, bedienen kürzere Strecken und sind eine günstige Option für Reisende in ländlichen Gebieten.

  • Autobusse: Autobusse sind ein beliebtes Verkehrsmittel für lange Strecken und verbinden auch abgelegene Gebiete. Bekannte Unternehmen sind Damri, Primajasa, Pahala Kencana und Lorena.
  • Boote und Fähren: Bei über 17'000 Inseln sind Boote und Fähren in Indonesien wichtige Fortbewegungsmittel. Die großen Passagierfähren des Unternehmens Pelni fahren durch das ganze Land und ermöglichen es Ihnen, Indonesien auf dem Seeweg zu erkunden. ASDP betreibt ebenfalls Passagierfähren, auf denen auch Fahrzeuge mitgenommen werden können. Für kürzere Strecken stehen fast überall Schnellboote oder kleine Hochgeschwindigkeitsfähren zur Verfügung. 
  • U-Bahn: Jakarta, die Hauptstadt, bietet seit kurzem ein modernes U-Bahn-System (MRT), das zur Entlastung des Verkehrs beiträgt.

  • Fahrkarten: Fahrkarten können an Bahnhöfen, Busbahnhöfen, online und über Apps erworben werden. Bekannte Apps sind 12Go und Easybook für Bus- und Zugtickets.

  • Besonderheiten: Achten Sie bei der Buchung genau darauf, von welchem Busbahnhof Ihr Bus abfährt, da es selbst bei derselben Busgesellschaft und auf derselben Strecke Unterschiede geben kann. Autobusse in Indonesien sind selten pünktlich. Wenn eine Klimaanlage vorhanden ist, läuft sie meistens auf Hochtouren und es kann sehr kühl werden. Nehmen Sie unbedingt einen Pullover und einen Schal mit, der auch als Decke dienen kann.

Flugverkehr

Es gibt keine Direktflüge von der Schweiz nach Indonesien. Es können jedoch Verbindungen mit Zwischenstopps angeboten werden. Hier sind die größten Flughäfen in Indonesien:

  • Soekarno-Hatta International Airport (CGK), Jakarta
  • Ngurah Rai International Airport (DPS), Bali
  • Juanda International Airport (SUB), Surabaya
  • Kualanamu International Airport (KNO), Medan
  • Sultan Hasanuddin International Airport (UPG), Makassar

Die wichtigsten nationalen Fluggesellschaften, die in Indonesien operieren, sind Garuda Indonesia, Lion Air, Citilink, Sriwijaya Air, Batik Air und Air Asia Indonesia.
Zu den internationalen Fluggesellschaften, die Flüge nach Indonesien anbieten, gehören Singapore Airlines, Turkish Airlines,  Emirates, Qatar Airways, Etihad Airways, Malaysia Airlines und Thai Airways.

Telefonvorwahl für die Schweiz

00 41 (die Null der Schweizer-Netzgruppe weglassen)

Notrufnummern
<meta charset="UTF-8">
  • Polizei: 110/112

  • Ambulanz: 118/119

  • Feuerwehr: 113

  • Suche und Rettung: 115

  • Hilfe bei Naturkatastrophen: 129

Schweizer Botschaft / Konsulat

Jl.H.R. Rasuna Said
Blok X 3/2, Kuningan
Jakarta-Selatan 12950

Tel. +62215256061
Email: jakarta@eda.admin.ch

Weitere Informationen
  • Indonesien liegt in einer seismisch sehr aktiven Zone, dem Pazifischen Feuerring, was häufig zu vulkanischen Aktivitäten, Erd- und Seebeben sowie Tsunamis führt.
  • Beschimpfungen und öffentlich geäußerte Kritik (auch in den sozialen Medien) gegen Einzelpersonen, Organisationen oder die Regierung sind strafbar und können mit Haftstrafen oder hohen Bußgeldern geahndet werden.
  • Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz werden hart bestraft, sogar mit lebenslanger Haft oder der Todesstrafe.
  • Bei der Ausreise dürfen Gegenstände, die älter als 50 Jahre sind und als "nationale Kostbarkeiten" gelten, nur mit einer speziellen Exportlizenz ausgeführt werden.

Ideal für Ihre Reisen: Travel Karte.

Travel ist die sichere Prepaid Karte ohne Jahresgebühr für Ihre Reisen. Bei Verlust wird Ihnen die Karte inklusive Guthaben weltweit kostenlos ersetzt.

Mehr zu Travel

Hinweis

Alle Angaben werden sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Länderinformationen übernommen werden. Swiss Bankers kann für Fehler bzw. Unvollständigkeiten und dadurch eventuell eintretende Schäden nicht haftbar gemacht werden.

Korrektur melden