Die Top 10 der schönsten Inselparadiese in Europa

Europa ist reich an atemberaubenden Landschaften, historischen Städten und malerischen Küsten. Unter all den Juwelen, die dieser vielfältige Kontinent zu bieten hat, sind seine Inselparadiese zweifellos einige der begehrtesten Reiseziele. Von den sonnenverwöhnten Stränden des Mittelmeers bis zu den wilden Küsten des Nordatlantiks gibt es eine Vielzahl von Inseln, die Besucher mit ihrer natürlichen Schönheit, ihrem kulturellen Erbe und ihrer exquisiten Küche verzaubern. Hier sind die Top 10 der schönsten Inselparadiese in Europa, die jeder einmal im Leben erleben sollte!

Foto: Sonnenuntergang über Santorin

1. Santorin, Griechenland: Magische Sonnenuntergänge über blauen Dächern

Santorin ist eine der ikonischsten Inseln Griechenlands und berühmt für ihre traumhaften Sonnenuntergänge, die sich magisch-golden über die malerischen Dörfer mit ihren weiss getünchten Gebäuden und blauen Kuppeln legen. Die Szenerie auf Santorin erscheint wie aus einem Märchenbuch: enge Gassen von Bougainvillea gesäumte Pfade und wunderschöne Ausblicke auf das tiefblaue Ägäische Meer. Die Atmosphäre der Insel hat etwas Mystisches. Nicht umsonst erzählt man, dass hier die Wiege des sagenumwobenen Atlantis gelegen haben soll. Die Kombination aus der natürlichen Schönheit der Insel und der architektonischen Pracht ihrer Dörfer macht Santorin zu einem unvergesslichen Reiseziel für Liebhaber von Romantik und Ästhetik.

Foto: Die Insel Capri in Italien

2. Capri, Italien: Inseljuwel im Golf von Neapel

Vor der Küste von Neapel gelegen, ist Capri ein Ort von zeitloser Schönheit. Mit seinen steilen Klippen, versteckten Buchten und der berühmten Blauen Grotte ist Capri ein Magnet für Reisende aus aller Welt. Die Schönheit der Insel hat Künstler und Schriftsteller seit Jahrhunderten inspiriert und zieht immer noch Besucher an, die nach einem Hauch von Eleganz und Abenteuer suchen. Die Blaue Grotte mit ihren besonders intensiven Blauschattierungen des Wassers ist weltberühmt und ein Höhepunkt vieler Touren auf der Insel. Abseits der Grotte laden die malerischen Gassen von Capri-Stadt und die üppigen Gärten der Villa San Michele die Besucher dazu ein, die Schönheit und den Charme dieser mediterranen Oase zu entdecken.

Foto: Die Badebucht Cala Gat in Ratjada auf Mallorca

3. Mallorca, Spanien: Vielfältige Inselschönheit im Herzen der Balearen

Mallorca, die grösste Insel der Balearen, bietet eine beeindruckende Vielfalt landschaftlicher Schönheiten, die von sanften Hügeln und malerischen Dörfern bis hin zu wunderschönen Küstenlandschaften und traumhaften Stränden reicht. Mallorca ist mehr als nur ein beliebtes Touristenziel; es ist ein Ort, an dem sich Geschichte, Kultur und Natur in perfekter Harmonie vereinen. Die pulsierende Hauptstadt Palma de Mallorca lockt mit ihrem Charme und ihrer Eleganz, während das malerische Tramuntana-Gebirge Wanderer und Naturliebhaber gleichermassen begeistert. Entlang der Küste erwarten Besucher versteckte Buchten mit türkisfarbenem Wasser und endlose Strände, die zum Entspannen und Erholen einladen.

Foto: Blick auf den Strand Gyali auf Korfu

4. Korfu, Griechenland: Grüne Insel mit venezianischem Flair

Korfu gilt als eine der grünsten Inseln Griechenlands. Die üppige Vegetation, welche die Landschaft bedeckt, verleiht Korfu eine einzigartige Atmosphäre. Neben zahlreichen Olivenbäumen entdeckt man hier auch Akazien und Zitrusbäume. Besonders charakteristisch für Korfu ist der Zwergorangenbaum (Kumquat). Der vielseitige geschichtliche Hintergrund der Insel, welche sich unter venezianischer, französischer und britischer Herrschaft befand, verleiht der Insel Charakter und spiegelt sich in der Architektur zahlreicher charmanter Inseldörfer wider. Die Küsten von Korfu sind gesäumt von malerischen Buchten und goldfarbenen Sandstränden, die von kristallklarem Wasser umspült werden. Diese Kombination aus natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe macht Korfu zu einem unvergesslichen Reiseziel.

Fot: Die Insel Sardinien

5. Sardinien, Italien: Versteckte Buchten und kristallklares Wasser

Sardinien ist eine Insel von unvergleichlicher Schönheit, ein wahres Paradies für Strandliebhaber und Naturliebhaber gleichermassen. Entlang der Küste finden sich unberührte Buchten, die von imposanten Felsen umrahmt werden und ein Gefühl der Abgeschiedenheit vermitteln. Das glitzernde, kristallklare Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein und offenbart eine faszinierende Unterwasserwelt. Abseits der Küste bietet Sardinien eine vielfältige Landschaft mit imposanten Gebirgsketten, duftenden Pinienwäldern und malerischen Dörfern, die darauf warten, erkundet zu werden. 

Foto: Die Blumeninsel Madeira

6. Madeira, Portugal: Die Blumeninsel im Atlantik

Madeira, die portugiesische Perle des Atlantiks, besticht durch ihre spektakulären Landschaften. Von den üppigen Lorbeerwäldern im Inselinneren bis zu den dramatischen Klippen entlang der Küste bietet sie eine Vielfalt, die jeden Besucher verzaubert. Traditionelle Bewässerungskanäle durchziehen die Insel wie ein kunstvolles Spinnennetz. Entlang dieser sogenannten Levadas führen faszinierende Wanderwege durch die farbenprächtige Flora Madeiras. Die Hauptstadt Funchal lockt mit ihrem historischen Charme und pulsierenden Märkten, die mit lokalen Delikatessen und handgefertigten Kunstwerken aufwarten. Madeira ist nicht nur ein Paradies für Naturliebhaber, sondern auch für Feinschmecker, die die Vielfalt der regionalen Küche und erlesener Weine zu schätzen wissen.

Foto: Sonnenuntergang über dem antiken römisch-griechischen Amphitheater in Taormina, Sizilien

7. Sizilien, Italien: Antike Wunder und atemberaubende Landschaften

Sizilien, die grösste Insel im Mittelmeer, begeistert mit einer reichen kulturellen Geschichte, die sich in den antiken Ruinen, barocken Städten und prächtigen Palästen widerspiegelt. Die Landschaften Siziliens sind ebenso vielfältig wie fesselnd: Majestätische Vulkane wie der Ätna, Europas höchster aktiver Vulkan, erheben sich über fruchtbare Ebenen und malerische Küstenstreifen. Die Insel lockt mit ihren pulsierenden Städten, versteckten Buchten und goldenen Sandstränden. Sizilien ist ein Mosaik aus Kontrasten und eine Ode an die Schönheit und Vielfalt des Mittelmeers.

Foto: Blick auf die Lagune von Balos auf Kreta

8. Kreta, Griechenland: Auf den Spuren der antiken Götter

Kreta, die grösste der griechischen Inseln, ist ein Ort von legendärer Schönheit und Geschichte. Das faszinierende kulturellen Erbe der Insel spiegelt sich historischen Stätten wie dem berühmte Palast von Knossos wider, ein Zeugnis der minoischen Zivilisation. Doch Kreta bietet weit mehr als nur antike Ruinen und eine mystische Welt voller Legenden und Sagen. Die Insel begeistert mit einer beeindruckenden Vielfalt an Landschaften, von den schroffen Weissen Bergen bis zu den malerischen Küsten und goldgelben Sandstränden im Süden. Kreta ist ein magischer Ort von unvergleichlicher Schönheit, der Besucher aus aller Welt in seinen Bann zieht.

Foto: Das Dorf Masca auf der Insel Teneriffa

9. Teneriffa, Spanien: Ein Inselparadies der Kontraste

Teneriffa, die grösste der Kanarischen Inseln, ist bekannt für seine vielseitige Landschaft. Der majestätische Teide, der höchste Berg Spaniens und ein UNESCO-Weltnaturerbe, ragt über üppige Pinienwälder und spektakuläre Vulkangipfel. Entlang der Inselküste erstrecken sich goldene Sandstrände, versteckte Buchten und lebendige Städte, die mit ihrer charmanten Atmosphäre und köstlicher Küche locken. Die Insel ist ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten ebenso wie für Sonnenanbeter und bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten, von Wassersportarten bis hin zu Wanderungen durch malerische Dörfer und durch üppige Täler.

Foto: Kurvige Küstenstrasse auf der Insel Korsika

10. Korsika, Frankreich: Wilde Schönheit zwischen Bergen und Meer

Korsika, die Insel, die oft als "die Schöne" bezeichnet wird, bietet eine einzigartige Mischung aus zerklüfteten Gebirgszügen, tiefen Schluchten und malerischen Küsten. Wanderer können auf den zahlreichen Pfaden die majestätischen Gipfel erkunden und dabei auf versteckte Buchten und einsame Strände stossen, die zum Verweilen einladen. Die wildromantische Landschaft Korsikas zieht Besucher aus aller Welt an. Von den duftenden Macchia-Wäldern bis zu türkisfarbenen Buchten bietet die Insel ein unvergessliches Erlebnis für jeden, der die Schönheit der Natur in ihrer reinsten Form erleben möchte.

Fazit: Insgesamt bietet Europa eine beeindruckende Vielfalt an Inselparadiesen, von den sonnenverwöhnten Stränden des Mittelmeers bis zu den wilden Küsten des Nordatlantiks. Jede dieser Inseln hat ihren eigenen einzigartigen Charme und Charakter. Egal, ob Sie nach Entspannung am Strand, Abenteuer in der Natur oder kulturellen Entdeckungen suchen, Sie müssen nicht unbedingt weit weg reisen, um das perfekte Inselparadies zu finden.

P.S. : Wussten Sie schon? Wenn Sie die Unterkünfte für Ihre nächste Reise auf der Swiss Bankers Buchungsseite buchen, erhalten Sie bis zu 10% Cashback*. Schauen Sie auch bei unseren Travel Deals vorbei um tagesaktuelle Angebote zu Ihren Traumdestinationen zu finden.

* Voraussetzung für den Cashback ist das Buchen der Unterkunft mit der Travel Karte über die Swiss Bankers Buchungsseite. Preise und Verfügbarkeiten können variieren.