Reisehinweise für Türkei .

Hier finden Sie wichtige Hinweise und nützliche Informationen für Türkei.

Reisezahlungsmittel:

Prepaid Kreditkarte Travel

in Schweizer Franken (CHF)

  • Für den Bargeldbezug am Bancomaten

  • Für die bargeldlose Bezahlung in Geschäften, Restaurants, Hotels und im Internet

Bancomatensuche

Noten

in Euro (EUR)

  • Für kleinere Ausgaben bei der Ankunft im Reiseland

Landeswährung / ISO-Code

New Turkish lira TRY

Weitere Informationen

Kreditkarten

 

  • Die gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an den Aussteller der betreffenden Karte.

Bancomatensuche

Mehr zu Travel

Täglich die besten Travel Deals:

CHF 213 Cashback*

Türkei Traumferien: Exklusives All-Inclusive Hotel- und Flugangebot

Erleben Sie unvergessliche Ferien in der Türkei mit ebooking! Genießen Sie den Luxus eines 5-Sterne-Hotels in Antalya, inklusive All-Inclusive-Service und Flügen. Entspannen Sie an traumhaften Stränden und entdecken Sie die faszinierende Kultur dieser wunderschönen Region!

CHF 4'241 sparen*

CHF 68 Cashback*

Traumurlaub in der Türkei: 5-Sterne All-Inclusive-Hotel mit 45% Rabatt!

Genießen Sie fünf unvergessliche Nächte im Seven Seas Hotel Blue, einem luxuriösen All-Inclusive-Resort in der Türkei, für CHF 1'304. Erleben Sie Entspannung und Luxus, umgeben von atemberaubender Natur und exquisiten kulinarischen Genüssen, die Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

CHF 1'146 sparen*

CHF 91 Cashback*

50% Rabatt: 5-Sterne All-Inclusive-Traumurlaub in der Türkei

Erleben Sie fünf unvergessliche Nächte im paradiesischen Side! Gönnen Sie sich den Luxus eines 5-Sterne All-Inclusive-Hotels direkt am Strand für nur CHF 1083. Genießen Sie exzellente Gastronomie, herausragenden Service und eine atemberaubende Aussicht.

CHF 1'913 sparen*

CHF 42 Cashback*

Marmaris Luxushotel: 37% Rabatt auf All-Inclusive-Urlaub!

Erleben Sie 5 Nächte puren Luxus im 5-Sterne Strandhotel – All-Inclusive für nur CHF 792 im Mai! Tauchen Sie ein in die Exklusivität dieses Angebots und gönnen Sie sich einen unvergesslichen Urlaub am azurblauen Meer – Preis für 2 Personen!

CHF 471 sparen*

CHF 1'762 für zwei*

All-Inclusive Türkei-Urlaub zu zweit – Flug & Hotel inkl. für nur CHF 1'762!

Entdecken Sie das malerische Bodrum mit diesem exklusiven All-Inclusive-Angebot für zwei Personen. Abflug ab Zürich führt Sie direkt in das Herz der Türkischen Ägäis, wo Sie 7 Nächte in einem der charmanten Resorts von Bodrum verbringen werden.

CHF 1’762 für 2 Personen*

CHF 57 Cashback*

Sonnenparadies Marmaris: Ihr 5-Sterne All-Inclusive Urlaub jetzt 26% günstiger

Entdecken Sie das Herz der Türkei mit einem exklusiven 7-Nächte-Luxusaufenthalt in einem 5-Sterne All-Inclusive-Hotel. Dieses spezielle Angebot lädt Sie ein, die Schönheit und Gastfreundschaft der Türkei in vollen Zügen zu genießen, während Sie in vollkommener Entspannung schwelgen.

CHF 374 sparen*

CHF 55 Cashback*

Exklusives Angebot: Ihr Luxustraum in Antalya mit 40% Rabatt!

Verbringen Sie eine unvergessliche Woche in Antalya: 7 Nächte für nur CHF 1'035! Dieses spezielle Angebot in einem luxuriösen 5-Sterne-Hotel garantiert Ihnen einen sorgenfreien Urlaub mit All-Inclusive-Genuss.

CHF 781 sparen*

CHF 1'720 für zwei*

Sorglos in der Türkei: All-Inclusive, Flug & Hotel – ab CHF 1'720 für zwei

Erleben Sie Luxus pur in einem 5-Sterne-Hotel direkt am Strand von Side, inklusive All-Inclusive-Service und Flügen ab Zürich. Genießen Sie erstklassigen Komfort und exklusiven Strandzugang für einen unvergesslichen Urlaub. Starten Sie in Ihre Traumauszeit am Meer.

CHF 1'720 für 2 Personen*

CHF 586 für zwei*

Ruhe in der Natur: 2 Nächte im 4-Sterne-Hotel am Hochkönig, ab CHF 586

Genießen Sie Ruhe in der Natur mit einem Aufenthalt im 4-Sterne ALDIANA Club Hochkönig in Österreich. Erleben Sie 2 Nächte für 2 Personen in luxuriösem Komfort und erkunden Sie die wunderschöne Umgebung des Hochkönigs. Halbpension ist im Preis inbegriffen.

CHF 586 für 2 Personen*

CHF 118 Cashback*

Luxusferien in Genua: Flug & 4 Nächte für 2 Personen ab CHF 1'363!

Erleben Sie unvergessliche Ferien in Italien! Dieses exklusive Angebot umfasst den Flug ab Zürich und 4 Nächte im eleganten Melia Hotel Genoa für 2 Personen. Genießen Sie erstklassigen Komfort und entdecken Sie die faszinierende Stadt Genua von einem perfekten Ausgangspunkt aus.

CHF 409 sparen*

Nützliche Tipps unserer Experten:

Mit Send weltweit sicher Geld versenden.

Send ist der einfache und zuverlässige Geldtransfer-Service: Mit dem Smartphone können Sie Ihren Verwandten und Bekannten im Ausland rasch und sicher Geld senden.

Mehr über Send

Währungen
TRY

Geldversand auf
Bankkonto, Mastercard Karte

Praktische Infos:

Zeitverschiebung im Vergleich zur Schweiz

+ 1h

Hauptstadt

Ankara

Landessprache

Türkisch

Netzspannung
  • 220 Volt
  • Reisestecker-Adapter für Typ F erforderlich
Öffnungszeiten

Banken

8.30 - 12.00 h und 13.30 - 17.00 h (Mo - Fr)

Geschäfte

9.30 - 19.00 h (Mo - Sa)
Einkaufszentren in den Großstädten - 10.00-22.00 Uhr (Mo - So)

Feiertage
<meta charset="UTF-8">
  • 1. Januar: Neujahr (Yılbaşı)
  • 23. April: Nationaler Souveränitätstag und Tag des Kindes (Ulusal Egemenlik ve Çocuk Bayramı)
  • 1. Mai: Tag der Arbeit und Solidarität (Emek ve Dayanışma Günü)
  • 19. Mai: Gedenktag für Atatürk, Jugend- und Sporttag (Atatürk'ü Anma, Gençlik ve Spor Bayramı)
  • 15. Juli: Gedenktag der Demokratie und der Nationalen Einheit (Demokrasi ve Milli Birlik Günü)
  • 30. August: Tag des Sieges (Zafer Bayramı)
  • 29. Oktober: Tag der Republik (Cumhuriyet Bayramı)
  • Ramadanfest (Ramazan Bayramı), 3 Tage: Markiert das Ende des Fastenmonats Ramadan. (Datum variiert)
  • Opferfest (Kurban Bayramı), 4 Tage: Beginnt 70 Tage nach dem Ende des Ramadan und dauert vier Tage. (Datum variiert)
Reisedokumente für Schweizer
  • Bis mindestens 6 Monate nach Ankunft gültiger Pass oder Identitätskarte für Aufenthalte bis zu 3 Monaten.

  • Reisende sollten ihren Reisepass oder eine Kopie davon stets auf sich tragen um sich jederzeit ausweisen zu können.

Einreisebestimmungen
<meta charset="UTF-8">
  • Visumfreiheit: Schweizer Staatsangehörige benötigen für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen innerhalb eines 180-Tage-Zeitraums kein Visum..

  • Rück- oder Weiterreiseticket: Nachweis kann verlangt werden.
  • Verhalten Sie sich bei Sicherheitskontrollen möglichst kooperativ.
Klima

Aufgrund ihrer Größe und besonderen Lage auf zwei Kontinenten, Europa und Asien, weist die Türkei verschiedene Klimazonen auf.

Mediterranes Klima im Süden und Westen:

  • Sommer: Heiße Sommermonate (Juni bis September) mit Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad Celsius und Wassertemperaturen von 22 bis 26 Grad Celsius. Eine leichte Mittelmeerbrise mildert die Hitze, mit 10 bis 12 Sonnenstunden täglich und seltenem Regen.
  • Frühling/Herbst: Im April, Mai und Oktober Temperaturen von ca. 20 bis 25 Grad Celsius. Die Sonne scheint 8 bis 10 Stunden pro Tag, gelegentliche Regentage.
  • Winter: Regenreich mit Tagestemperaturen von etwa 14 bis 16 Grad Celsius von Dezember bis Februar. Die türkische Ägäis zeigt sich dabei etwas moderater und windiger.

Milderes Klima an der Schwarzmeerküste (Norden):

  • Sommer: Temperaturen von 25 bis 30 Grad Celsius im Juli und August, Wassertemperaturen von 22 bis 24 Grad Celsius und bis zu 12 Sonnenstunden täglich. Im Vergleich zum Süden und Westen muss hier auch im Sommer mit gelegentlichen Regenschauern gerechnet werden.
  • Frühling/Herbst: In diesen Übergangszeiten erlebt die Region eine Mischung aus milden Temperaturen und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen, wobei der Frühling in der Regel etwas trockener als der Herbst ist..
  • Winter: Deutlich kühler als im restlichen Land mit Tagestemperaturen von nur 5 bis 10 Grad Celsius. Die Monate Dezember und Januar sind besonders regenreich.

Ihre perfekte Reisezeit für die Türkei:

  • Badeurlaub: Ägäis- und Mittelmeerküste von Juni bis September für perfektes Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport. Die Temperaturen sind warm und das Wasser ist angenehm. Für diejenigen, die kühlere Temperaturen bevorzugen, sind Mai und Oktober ebenfalls gute Monate.
  • Städtetrips: Istanbul, Ankara, und Izmir sind im Frühling (April bis Juni) und im Herbst (September bis November) am besten zu besuchen. In diesen Monaten sind die Temperaturen milder, was die Erkundung der lebhaften Städte und historischen Sehenswürdigkeiten angenehmer macht.
  • Skifahren: Die Skisaison in der Türkei, besonders in Gebieten wie Uludağ oder Erzurum, erstreckt sich von Dezember bis März, wenn die Berge mit Schnee bedeckt sind und ideale Bedingungen für Wintersport bieten.
  • Segeln: Die Segelsaison entlang der türkischen Küste reicht von April bis Oktober, wobei die Monate Mai, Juni, September und Oktober für ihre stabilen Winde und angenehmen Temperaturen besonders geschätzt werden.
Kommunikation
<meta charset="UTF-8">
  • Für Schweizer Reisende in die Türkei können Roaming-Gebühren für Anrufe, SMS und mobile Daten hoch sein. Es wird empfohlen, vor der Abreise spezielle Roaming-Pakete des Schweizer Anbieters zu prüfen oder vor Ort eine lokale SIM-Karte zu erwerben, um Kosten zu sparen.
  • Öffentliches WLAN ist in Cafés, Restaurants, Einkaufszentren und an öffentlichen Plätzen weit verbreitet, was eine praktische Möglichkeit bietet, ohne Roaming-Gebühren online zu bleiben..
  • Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und auf die Sicherheit Ihrer Daten zu achten, besonders wenn Sie öffentliches WLAN nutzen.

Sehenswürdigkeiten
<meta charset="UTF-8">
  • Hagia Sophia, Istanbul: Ein architektonisches Wunder, das als Kirche, Moschee und Museum diente.
  • Blaue Moschee, Istanbul: Berühmt für ihre prachtvollen blauen Kacheln und osmanische Architektur.
  • Kappadokien: Eine Landschaft mit Felsformationen und Höhlenkirchen, bekannt für Heißluftballonfahrten.
  • Ephesus: Eine der am besten erhaltenen antiken Städte mit eindrucksvollen römischen Ruinen.
  • Pamukkale: Naturwunder aus terrassenförmigen Kalksinterbecken mit warmen Quellen.
  • Topkapi-Palast, Istanbul: Ehemalige osmanische Sultanresidenz mit reicher Sammlung islamischer Kunst.
  • Sumela-Kloster: Antikes Kloster, spektakulär an einer steilen Felswand gelegen.
  • Göbekli Tepe: Die älteste bekannte Tempelanlage, die Einblicke in die prähistorische Zeit bietet.
  • Antalya: Beliebtes Reiseziel an der türkischen Riviera mit historischer Altstadt und Stränden.
  • Galataturm, Istanbul: Bietet einen 360-Grad-Blick auf Istanbul und das Goldene Horn.
  • Safranbolu: Ein gut erhaltenes osmanisches Städtchen, bekannt für seine historischen Häuser und engen Gassen.
  • Hierapolis: Eine antike Stadt auf den Kalkterrassen von Pamukkale mit gut erhaltenen Ruinen und einem antiken Theater.
  • Ani: Eine eindrucksvolle Ruinenstadt an der türkisch-armenischen Grenze, bekannt als die "Stadt der 1001 Kirchen".
  • Troja: Die legendäre Stadt aus Homers Epen, berühmt durch archäologische Ausgrabungen und den Trojanischen Krieg.
  • Aspendos: Berühmt für eines der am besten erhaltenen antiken Theater der Welt, nahe Antalya gelegen.
Gastronomie
<meta charset="UTF-8">

Die Türkei ist berühmt für ihre vielfältige und reichhaltige Küche, die sich durch regionale Spezialitäten, frische Zutaten und eine Kombination aus verschiedenen kulinarischen Einflüssen auszeichnet. Die Geografie, das Klima und historische Einflüsse haben in jeder Region einzigartige Geschmacksrichtungen und Traditionen hervorgebracht. Besonders hervorzuheben sind:

  • Kebab und Meze: Kebab ist eines der bekanntesten Gerichte der türkischen Küche und variiert von Region zu Region, darunter der berühmte Adana Kebab und der Iskender. Meze sind kleine Vorspeisen, die oft in einer Vielfalt von Gemüse, Joghurt und Meeresfrüchten angeboten werden.

  • Tee und Türkischer Kaffee: Tee ist ein zentrales Element der türkischen Gastfreundschaft, besonders der schwarze Tee, der in Tulpenförmigen Gläsern serviert wird. Türkischer Kaffee, der in einer kleinen Tasse präsentiert wird, ist für seinen starken Geschmack und seinen besonderen Zubereitungsprozess bekannt.

  • Baklava und Süßigkeiten: Die Türkei ist berühmt für ihre Desserts, insbesondere Baklava, eine süße, schichtweise Delikatesse mit Nüssen und Sirup. Weitere beliebte Süßigkeiten sind Lokum und verschiedene Arten von Halva.

  • Brot und Gebäck: Frisches Brot ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Mahlzeit. Daneben gibt es eine Vielzahl an Gebäcksorten, von denen das Sesamkringel „Simit“ am beliebtesten ist.

  • Yoghurt: Yoghurt wird in der Türkei vielseitig verwendet, von Getränken wie Ayran bis hin zu Beilagen und Soßen.

  • Fisch und Meeresfrüchte: Dank der ausgedehnten Küstenlinien bietet die türkische Küche eine reiche Auswahl an Fisch- und Meeresfrüchtegerichten, besonders in Küstenstädten wie Istanbul und Izmir.

  • Olivenöl und Gemüsegerichte: Olivenöl ist ein Grundpfeiler der türkischen Küche, insbesondere für Gemüsegerichte und Salate. Die türkische Küche zeichnet sich durch eine Vielzahl von frischen und eingelegten Gemüsegerichten aus.

In der ganzen Türkei finden sich traditionelle Restaurants, die als „Lokanta“ bekannt sind und authentische türkische Hausmannskost servieren.

Verhaltenstipps
  • Begrüßung: In der Türkei ist es üblich, sich mit einem festen Händedruck zu begrüßen. Bei engeren Bekanntschaften oder zwischen Personen gleichen Geschlechts kann auch eine Umarmung oder Wangenküsse üblich sein. Augenkontakt ist dabei ein Zeichen von Aufrichtigkeit und Respekt.

  • Bitte und Danke sagen: Die Worte „Lütfen“ für „Bitte“ und „Teşekkür ederim“ für „Danke“ sind im alltäglichen Umgang unerlässlich. Höflichkeit wird in der türkischen Kultur sehr geschätzt und kleine Wörter der Höflichkeit können Türen öffnen.

  • Kleidung: In städtischen Gebieten und touristischen Orten ist die Kleidung meist westlich und locker. In ländlichen Gegenden und bei Besuchen religiöser Stätten ist konservativere Kleidung angemessen, wobei Schultern und Knie bedeckt sein sollten, insbesondere in Moscheen.

  • Esskultur: Die türkische Esskultur legt großen Wert auf Gemeinschaft und Gastfreundschaft. Es ist üblich, dass Gerichte in der Mitte des Tisches geteilt werden. Vor dem Essen wird meist Händewaschen erwartet, und das Essen beginnt oft mit einer Suppe. Das Ablehnen von Essen kann als unhöflich angesehen werden, daher ist es ratsam, zumindest ein wenig von allem zu probieren.

  • Rauchen: Rauchen ist in geschlossenen öffentlichen Räumen, einschließlich Restaurants und Cafés, verboten. Außenbereiche und speziell ausgewiesene Raucherzonen sind davon ausgenommen. Es ist empfehlenswert, die umstehenden Personen zu fragen, bevor man in ihrer Nähe raucht.

  • Trinkgeld: In der Türkei ist es üblich, in Restaurants, Cafés und Taxis Trinkgeld zu geben. Rund 5-10% des Rechnungsbetrags sind angemessen, je nach Zufriedenheit mit dem Service. In kleineren Lokalen oder bei kleineren Beträgen kann das Aufrunden der Rechnung ausreichen.

  • Sonstiges: Direkter Augenkontakt ist in der türkischen Kultur ein Zeichen des Respekts und der Aufmerksamkeit. Das Zeigen von Füßen oder das Anzeigen der Fußsohlen gilt als unhöflich. Die türkische Kultur schätzt Respekt gegenüber Älteren; es ist üblich, ihnen in öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Betreten eines Raumes den Vorrang zu geben.
Gesundheitslage
<meta charset="UTF-8">
  • Trinkwasser: In städtischen Gebieten und vielen Touristenregionen ist das Leitungswasser oftmals chloriert und theoretisch trinkbar, jedoch wird empfohlen, aus Vorsicht und zur Vermeidung von Magen-Darm-Beschwerden auf abgefülltes oder aufbereitetes Wasser zurückzugreifen. In ländlichen Gegenden sollte Leitungswasser vor dem Trinken gefiltert, abgekocht oder durch Wasser in versiegelten Flaschen ersetzt werden.
  • Impfungen: Für die Einreise in die Türkei sind keine speziellen Impfungen vorgeschrieben. Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß dem Schweizerischen Impfplan des Bundesamtes für Gesundheit auf dem aktuellen Stand befinden.

    Sonstige Gesundheitstipps
  • Hygiene: Um Magen-Darm-Erkrankungen vorzubeugen, ist es ratsam, auf die Hygiene bei der Nahrungsaufnahme zu achten. Verzehren Sie bevorzugt gut durchgegartes Fleisch und Fisch sowie gewaschenes und desinfiziertes Obst und Gemüse.
  • Insektenstiche: Schutz vor Insektenstichen ist besonders in ländlichen und küstennahen Gebieten wichtig, um das Risiko von durch Insekten übertragbaren Krankheiten wie West-Nil-Fieber zu minimieren. Nutzen Sie insektenabweisende Mittel und tragen Sie abends langärmelige Kleidung.

  • Sonnen- und Hitzeschutz: Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen, besonders in den Sommermonaten, sind ein wirksamer Sonnenschutz und ausreichende Hydratation wichtig. Tragen Sie Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, eine Kopfbedeckung und leichte, atmungsaktive Kleidung.
Medizinische Versorgung
  • Die medizinische Versorgung in der Türkei ist in den städtischen Gebieten und touristischen Zentren auf einem guten bis hohen Niveau. Es gibt zahlreiche staatliche und private Krankenhäuser sowie Kliniken, die moderne medizinische Dienstleistungen anbieten. In Großstädten wie Istanbul, Ankara und Izmir finden sich hochqualifizierte Ärzte, von denen viele auch im Ausland ausgebildet wurden und Fremdsprachen sprechen.

  • Es wird Reisenden empfohlen, eine umfassende Reisekrankenversicherung abzuschließen, die auch eventuelle Rücktransportkosten abdeckt..

Aktuelle Sicherheitslage
<meta charset="UTF-8">
  • Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien über die aktuelle Lage und bleiben Sie mit Ihrem Reiseveranstalter in Kontakt.

  • Mehr Infos zur aktuellen Sicherheitslage finden Sie auf der Internetseite des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

  • In der Türkei besteht ein generell erhöhtes Risiko für terroristische Anschläge; Reisende sollten daher stets wachsam sein und sich über aktuelle Sicherheitshinweise informieren.

  • Die Kriminalitätsrate ist gering bis moderat, jedoch sollten Sie grundlegende Sicherheitsregeln beachten, wie das Nichtoffenzeigen von Wertsachen.
Strassenverkehr
  • Schweizerischer Führer- und Fahrzeugausweis anerkannt.

  • Für die Anmietung eines Autos in der Türkei ist ein Mindestalter von 21 Jahren und ein mindestens zweijähriger Führerscheinbesitz erforderlich. Fahrer:innen unter 25 Jahren zahlen oft eine Jungfahrergebühr, und einige Fahrzeugklassen, wie Luxus- oder Sportwagen, sind erst ab 25 Jahren verfügbar.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mietwagen einen Feuerlöscher enthält, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  • Die Promillegrenze beträgt 0.5 ‰, aber schon geringe Überschreitungen führen zu strengen Strafen. Am sichersten ist es, ganz auf Alkohol zu verzichten.

Öffentlicher Verkehr
  • Fernzüge: Die Türkei verfügt über ein zunehmend modernes und effizientes Schienennetz, das durch die staatliche Eisenbahngesellschaft TCDD betrieben wird. Hochgeschwindigkeitszüge wie der YHT verbinden wichtige Metropolen wie Ankara, Istanbul und Konya, wodurch Reisezeiten deutlich verkürzt werden.

  • Regionale Züge: Für Reisende, die das Land abseits der großen Zentren erkunden möchten, bieten regionale Züge eine erschwingliche Verbindung zu kleineren Städten und ländlichen Gegenden. Diese Züge sind langsamer, ermöglichen aber einzigartige Einblicke in die Landschaft und Kultur der Türkei.

  • Autobusse: Das Busnetz in der Türkei ist umfassend und verbindet nahezu jeden Winkel des Landes, einschließlich Regionen, die nicht von Zügen erreicht werden.

  • U-Bahn: Großstädte wie Istanbul, Ankara und Izmir verfügen über ausgebaute Stadtbahn- und Metrosysteme, die eine schnelle und effektive Fortbewegung innerhalb der urbanen Zentren ermöglichen.

  • Fahrkarten: Tickets für den öffentlichen Verkehr können an Bahnhofsautomaten, in Kiosken, bei offiziellen Verkaufsstellen oder online erworben werden. Für Touristen gibt es zudem spezielle Angebote und Pässe, die das Reisen erleichtern und vergünstigen.

    In der Türkei nützliche Apps für den öffentlichen Verkehr sind:

  • Trafi: Informiert über Fahrpläne und Routen.
  • İBB CepTrafik: Verkehrsinfos speziell für Istanbul.
  • Moovit: Bietet Routenplanung und Echtzeit-Infos.
  • Bitaksi: Vereinfacht das Buchen von Taxis.
  • Für Zugreisen in der Türkei ist die TCDD Taşımacılık App sehr nützlich, da sie Fahrpläne, Ticketbuchungen und aktuelle Informationen zum Zugverkehr bietet.
Flugverkehr
<meta charset="UTF-8">
  • Istanbul Flughafen (IST): Direkte Verbindungen von Basel, Zürich und Genf

  • Ankara Esenboğa (ESB): Direkte Verbindungen von Zürich

  • Izmir Adnan Menderes (ADB): Direkte Verbindungen von Basel, Zürich und Genf

  • Antalya (AYT): Direkte Verbindungen von Basel, Zürich und Genf

  • Dalaman (DLM): Direkte Verbindungen von Zürich

  • Bodrum-Milas (BJV): Direkte Verbindungen von Zürich 

  • Gaziantep (GZT): Direkte Verbindungen von Zürich und Basel

  • Kayseri (ASR): Direkte Verbindungen von Genf und Basel
    ​​​

Wichtige Fluggesellschaften, die in der Türkei operieren, sind Turkish Airlines (die nationale Fluggesellschaft), Pegasus Airlines, SunExpress, Swiss International Air Lines (Swiss), Lufthansa und EasyJet.

Telefonvorwahl für die Schweiz

00 41 (die Null der Schweizer-Netzgruppe weglassen)

Notrufnummern
<meta charset="UTF-8">
  • Einheitliche Notrufnummer: 112

  • Polizei: 115

  • Feuerwehr: 110

Schweizer Botschaft / Konsulat

Atatürk Bulvari 247, P.K. 25,
06680 Kavaklidere, Ankara
Tel. +90 312 457 31 00
Email: ankara@eda.admin.ch

Weitere Informationen
  • Die Türkei liegt in einer hochaktiven seismischen Zone, was bedeutet, dass das Land häufig von Erdbeben betroffen ist, darunter sowohl viele kleinere als auch vereinzelt schwerere Beben.

  • Sehr strenge Gesetze zur Drogenbekämpfung.

  • Das Fotografieren von militärischen Einrichtungen und öffentlichen Bauten (Flughäfen, Brücken usw.) ist verboten.

  • Die Ausfuhr von Kulturgütern, auch von geringem Wert, ist verboten und kann mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft werden.

  • Beachten Sie, dass im Ramadan spezielle Regeln und Vorschriften gelten.

Ideal für Ihre Reisen: Travel Karte.

Travel ist die sichere Prepaid Karte ohne Jahresgebühr für Ihre Reisen. Bei Verlust wird Ihnen die Karte inklusive Guthaben weltweit kostenlos ersetzt.

Mehr zu Travel

Hinweis

Alle Angaben werden sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Länderinformationen übernommen werden. Swiss Bankers kann für Fehler bzw. Unvollständigkeiten und dadurch eventuell eintretende Schäden nicht haftbar gemacht werden.

Korrektur melden