Reisehinweise für Polen .

Hier finden Sie wichtige Hinweise und nützliche Informationen für Polen.

Reisezahlungsmittel:

Prepaid Kreditkarte Travel

in Schweizer Franken (CHF)

  • Für den Bargeldbezug am Bancomaten

  • Für die bargeldlose Bezahlung in Geschäften, Restaurants, Hotels und im Internet

Bancomatensuche

Noten

in Lokalwährung

  • Für kleinere Ausgaben bei der Ankunft im Reiseland

Landeswährung / ISO-Code

Zloty PLN

Weitere Informationen

Kreditkarten

 

  • Die gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an den Aussteller der betreffenden Karte.

Bancomatensuche

Mehr zu Travel

Täglich die besten Travel Deals:

CHF 82 Cashback*

Wochenendtrip nach Istanbul: Flug und Hotel im Paket

Erleben Sie ein unvergessliches Wochenende im luxuriösen Cronton Design Hotel in Istanbul. Der Preis von CHF 944 umfasst den Hin- und Rückflug ab Zürich für zwei Personen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die faszinierende Metropole zwischen Europa und Asien zu entdecken.

CHF 432 sparen*

CHF 36 Cashback*

38% Rabatt: Luxuriöses Hotelangebot an der Küste von St. Aygulf!

Erleben Sie 5 unvergessliche Nächte im eleganten 4-Sterne-Hôtel Le Catalogne für nur CHF 700 für zwei Personen. Genießen Sie luxuriösen Komfort und die atemberaubende Küstenlandschaft zwischen Cannes und St. Tropez im malerischen St. Aygulf. Perfekt für eine entspannte Auszeit am Meer!

CHF 496 sparen*

CHF 91 Cashback*

Malaga-Deal: Stilvolles Appartement + Flug

Erleben Sie die lebhafte Atmosphäre der spanischen Küstenstadt Malaga! Geniessen Sie 4 Nächte für 2 Personen in einem stilvoll eingerichteten Appartement des charmanten 3-Sterne-Aparthotels Apartamentos Nono Charming Stay in Malaga, inklusive Direktflug ab Zürich.

CHF 365 sparen*

CHF 34 Cashback*

Sommerferien in Griechenland: 30% Rabatt auf All-Inclusive Strandhotel!

Genießen Sie traumhafte Sommerferien im 4-Sterne E-GEO Easy Living Resort in Griechenland! Für nur CHF 678 erleben zwei Personen 5 unvergessliche Nächte in diesem luxuriösen Strandhotel. Das Angebot umfasst eine All-Inclusive-Verpflegung, damit Sie sich um nichts kümmern müssen.

CHF 325 sparen*

CHF 108 Cashback*

Euro 2024 Finale erleben: Exklusive Hotel- und Flugreise nach Berlin!

Erleben Sie das Euro 2024 Finale in Berlin stilvoll: Genießen Sie 2 Nächte im luxuriösen 4-Sterne-Hotel URBAN LOFT Berlin und fliegen Sie bequem direkt ab Zürich. Dieses exklusive Paket für zwei Personen ist für nur CHF 1'250 erhältlich. Machen Sie sich bereit für spannende Fußballmomente.

CHF 198 sparen*

CHF 49 Cashback*

Idyllisches Refugium an der Amalfiküste: Antichi Orti del Sole

Erleben Sie die malerischen Landschaften der Amalfiküste im Landhaushotel Antichi Orti del Sole: Ab nur CHF 497 erleben Sie 4 Nächte für 2 Personen inklusive Frühstück in dieser wundervollen Unterkunft mit Blick aufs Meer und umgeben von der idyllischen Ruhe der Natur.

CHF 116 sparen*

CHF 33 Cashback*

Wochenende mit Matterhornblick: Apartment für 4 Personen – 25% Rabatt

Erleben Sie ein unvergessliches Wochenende im charmanten Chalet Aroleid in Zermatt, mit einem atemberaubenden Blick auf das majestätische Matterhorn. Dieses stilvolle 2-Schlafzimmer-Apartment bietet Platz für 4 Personen und vereint gemütlichen Alpencharme mit modernem Komfort. Jetzt für CHF 890 buchen.

CHF 369 sparen*

CHF 309 Cashback*

Reise nach Portugal: Flug & Adults-Only Hotel für Ihre Exklusive Auszeit

Erleben Sie eine traumhafte Reise nach Portugal! Im Preis von CHF 3'560 für zwei Personen sind Flüge ab Zürich und der Aufenthalt im luxuriösen 4-Sterne Palmares Beach House Hotel, einem Adults-Only Hotel, inbegriffen. Genießen Sie erstklassigen Service und entspannen Sie an der atemberaubenden Küste.

CHF 784 sparen*

CHF 23 Cashback*

Jetzt Rabatt sichern: Stylishes Appartement in Mailand

Erleben Sie die lebendige Metropole Mailand im Norden Italiens: Ab nur CHF 266 geniessen Sie 2 Nächte für 2 Personen in einem stilvollen Apartment der Residenza delle Città in der Nähe des Bahnhofs Milano Centrale, welche mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet ist.

CHF 55 sparen*

CHF 31 Cashback*

Paradiesisches Costa Rica: 40% Rabatt auf Ihr Hotel!

Erleben Sie pure Entspannung im 4-Sterne Marala Hotel in Costa Rica. Für nur CHF 671 genießen Sie fünf unvergessliche Nächte zu zweit in einer traumhaften Umgebung. Tauchen Sie ein in den Komfort und die Eleganz dieses exklusiven Hotels und lassen Sie sich von der atemberaubenden Schönheit Costa Ricas verzaubern.

CHF 462 sparen*

Nützliche Tipps unserer Experten:

Mit Send weltweit sicher Geld versenden.

Send ist der einfache und zuverlässige Geldtransfer-Service: Mit dem Smartphone können Sie Ihren Verwandten und Bekannten im Ausland rasch und sicher Geld senden.

Mehr über Send

Währungen
PLN

Geldversand auf
Bankkonto, Mastercard Karte

Praktische Infos:

Zeitverschiebung im Vergleich zur Schweiz

+/- 0 h

Hauptstadt

Warschau (Warszawa)

Landessprache

Polnisch

Netzspannung
  • 230 Volt
  • Reisestecker-Adapter für Typ E erforderlich

 

Öffnungszeiten

Banken

8.00 - 18.00/19.00 h (Mo - Fr)
8.00 - 13.00 h (Sa)

Geschäfte

10.00 - 19.00/20.00 h (Mo - Fr) Lebensmittelgeschäfte ab 06:00 Uhr
10.00 - 14.00/15.00 h (Sa)

Feiertage
  • 1. Januar - Neujahr (Nowy Rok)
  • 6. Januar - Heilige Drei Könige (Święto Trzech Króli)
  • Ostersonntag (Niedziela Wielkanocna) – bewegliches Datum
  • Ostermontag (Poniedziałek Wielkanocny) – bewegliches Datum
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Święto Pracy)
  • 3. Mai - Tag der Verfassung (Święto Konstytucji 3 Maja)
  • Pfingstsonntag (Zielone Świątki) – bewegliches Datum
  • Fronleichnam (Boże Ciało) – bewegliches Datum
  • 15. August - Mariä Himmelfahrt (Wniebowzięcie Najświętszej Maryi Panny)
  • 1. November - Allerheiligen (Wszystkich Świętych)
  • 11. November - Unabhängigkeitstag (Narodowe Święto Niepodległości)
  • 25. Dezember - 1. Weihnachtstag (Boże Narodzenie)
  • 26. Dezember - 2. Weihnachtstag (Drugi Dzień Świąt Bożego Narodzenia)
Reisedokumente für Schweizer

Gültiger Pass oder gültige Identitätskarte für Aufenthalte bis zu 3 Monaten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Polen sind die folgenden Dokumente erforderlich:

  • Eine gültige Schweizer Identitätskarte oder einen gültigen Schweizerpass
  • Ein Visum ist nicht erforderlich.
  • Minderjährige: Für Minderjährige die alleine, nur mit einem Elternteil oder gar nicht mit Ihren Eltern reisen, wird eine Reisevollmacht empfohlen. Mehr zum Thema: Reisevollmacht für Reisen mit Kinder.
Klima

Polen hat ein gemäßigtes Klima mit klar ausgeprägten Jahreszeiten und Einflüssen sowohl vom Meer als auch vom Kontinent. Die klimatischen Bedingungen variieren je nach Region, was das Land zu einem vielfältigen Reiseziel macht.

  • Küstenregionen: Die Küstenregionen Polens, besonders entlang der Ostsee, haben ein milderes Klima im Winter und kühlere Sommer. Die Temperaturen liegen im Winter zwischen -1°C und 5°C und im Sommer zwischen 16°C und 22°C. Diese Region ist ideal für Strandurlaube, da die angenehmen Temperaturen und die frische Seeluft die perfekte Erholung bieten.

  • Bergregionen (Karpaten und Riesengebirge): Die Bergregionen wie die Karpaten und das Riesengebirge haben ein kühleres Klima, mit reichlich Schnee im Winter. Die Temperaturen liegen im Winter zwischen -10°C und 0°C und im Sommer zwischen 10°C und 20°C. Diese Gebiete sind perfekt für Wintersport, Bergsteigen und Wandern, da sie atemberaubende Landschaften und vielfältige Outdoor-Aktivitäten bieten.

  • Zentralpolen: Zentralpolen hat ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Temperaturen liegen im Winter zwischen -6°C und 3°C und im Sommer zwischen 18°C und 30°C. Diese Region ist ideal für Städtereisen und kulturelle Erlebnisse, da Städte wie Warschau und Krakau eine reiche Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten bieten.

Ihre perfekte Reisezeit für Polen

  • Städtereisen: Frühling (März bis Mai) und Herbst (September bis November) sind ideal für Städtereisen. Die Temperaturen sind mild, und die Städte sind weniger überlaufen. Besuchen Sie Städte wie Warschau, Krakau und Danzig.

  • Wandern und Natur: Der Frühling und der Herbst bieten die besten Bedingungen für Naturwanderungen und Ausflüge in die Nationalparks. Die blühende Natur im Frühling und die farbenfrohen Wälder im Herbst sind besonders reizvoll.

  • Strandurlaub: Die Sommermonate (Juni bis August) sind perfekt für einen Strandurlaub an der Ostsee. Die Temperaturen sind warm, und das Wasser ist angenehm zum Schwimmen.

  • Wintersport: Der Winter (Dezember bis Februar) ist die beste Zeit für Wintersport in den Bergregionen. Die Karpaten und das Riesengebirge bieten hervorragende Bedingungen für Skifahren, Snowboarden und andere Winteraktivitäten.

Kommunikation
<meta charset="UTF-8">
  • Es entstehen Gebühren bei der Handynutzung in Polen (Roaming). Es ist ratsam, vor der Reise die Roaming-Gebühren zu überprüfen und gegebenenfalls spezielle Roaming-Pakete zu erwerben, um Kosten zu reduzieren.
  • Kostenloses WLAN finden Sie in Cafés, Hotels, öffentlichen Plätzen und Verkehrsmitteln.
Sehenswürdigkeiten
  • Schloss Wawel (Krakau) - Ein beeindruckendes königliches Schloss und Kathedrale auf einem Hügel mit Blick auf die Weichsel, das historische Zentrum der polnischen Monarchie.

  • Altstadt von Warschau (Warschau) - Ein wunderschön restauriertes UNESCO-Weltkulturerbe, das nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde und reich an Geschichte und Kultur ist.

  • Salzbergwerk Wieliczka (Wieliczka) - Ein faszinierendes unterirdisches Labyrinth aus Salzminen, Kapellen und Skulpturen, das bis ins Mittelalter zurückreicht.

  • Marienburg (Malbork) - Die größte Backsteinburg der Welt, ein beeindruckendes Beispiel mittelalterlicher Festungsarchitektur und einst Sitz des Deutschen Ordens.

  • Białowieża-Nationalpark (Białowieża) - Ein uralter Wald, der Heimat des europäischen Bisons ist und eines der letzten und größten verbliebenen Teile des Urwaldes darstellt.

  • Zakopane und die Tatra (Zakopane) - Ein beliebtes Wintersportzentrum und Ausgangspunkt für Wanderungen in die majestätischen Tatra-Berge.

  • Auschwitz-Birkenau (Oświęcim) - Ein bewegendes Museum und Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslagers.

  • Masurische Seenplatte (Masuren) - Eine malerische Region mit über 2.000 Seen, ideal für Wassersport, Angeln und Erholung in der Natur.

  • Gdańsk und die Danziger Altstadt (Gdańsk) - Eine historische Hafenstadt mit reicher Geschichte, beeindruckender Architektur und einem lebendigen Kulturleben.

  • Krakauer Altstadt und Marktplatz (Krakau) - Ein UNESCO-Weltkulturerbe mit Europas größtem mittelalterlichen Marktplatz und zahlreichen historischen Gebäuden und Kirchen.

Gastronomie

Polen ist bekannt für seine herzliche und vielfältige Küche, die tief in den Traditionen und der Geschichte des Landes verwurzelt ist. Geprägt durch geografische Lage, Klima und historische Einflüsse, bietet die polnische Küche eine reichhaltige Palette an Geschmackserlebnissen.

  • Pierogi und Bigos: Pierogi sind polnische Teigtaschen mit Füllungen wie Kartoffeln, Käse, Fleisch oder Sauerkraut. Bigos, der Jägereintopf, kombiniert Sauerkraut mit verschiedenen Fleischsorten und wird traditionell über mehrere Tage gekocht.
  • Wurst und Fleischgerichte: Polen ist berühmt für seine Wurstspezialitäten wie Krakauer und geräucherte Wurst. Fleischgerichte wie Kotlet Schabowy (Schnitzel) und Golonka (Schweinshaxe) sind feste Bestandteile der polnischen Esskultur.
  • Suppen: Suppen sind in Polen zentral und oft der erste Gang einer Mahlzeit. Bekannte Suppen sind Barszcz (Rote-Bete-Suppe), Żurek (saure Mehlsuppe) und Rosół (Hühnersuppe).
  • Brot und Gebäck: Brot ist unverzichtbar, mit Roggen- und Sauerteigbrot als Favoriten. Süßes Gebäck wie Pączki (gefüllte Krapfen) und Makowiec (Mohnkuchen) sind besonders zu Feiertagen beliebt.
  • Fisch und Meeresfrüchte: Die Ostseeküste bietet eine reiche Auswahl an frischen Fischen und Meeresfrüchten. Gerichte wie Hering in Sahnesauce oder gebratener Karpfen sind traditionelle Spezialitäten.
  • Vegetarische Küche: Vegetarische Gerichte sind in Polen ebenfalls beliebt. Pierogi mit Käse und Kartoffeln, Sauerkrauteintopf und Kartoffelpuffer (Placki ziemniaczane) sind köstliche Optionen.
  • Märkte und kulinarische Festivals: Polen hat zahlreiche Märkte und kulinarische Festivals, die regionale Spezialitäten und saisonale Produkte feiern.
  • Cafés und Milchbars: Polnische Cafés und Milchbars (Bar Mleczny) sind beliebte Treffpunkte, um traditionelle Gerichte und Kaffeespezialitäten zu genießen.
Verhaltenstipps
  • Begrüßung: In Polen ist es üblich, sich zur Begrüßung die Hand zu schütteln. Ein fester Händedruck und direkter Augenkontakt sind Zeichen von Respekt und Höflichkeit. In formelleren Situationen oder beim ersten Treffen ist es angemessen, die Person mit ihrem Titel und Nachnamen anzusprechen.
  • Bitte und Danke sagen: Polen legen großen Wert auf Höflichkeit. Verwenden Sie „proszę“ (bitte) und „dziękuję“ (danke) häufig. Ein Lächeln und ein freundlicher Ton machen einen positiven Eindruck und werden sehr geschätzt.
  • Kleidung: Die polnische Kleidungskultur ist ähnlich wie in anderen europäischen Ländern. In formellen Situationen, wie Geschäftsmeetings oder in gehobenen Restaurants, ist elegante Kleidung angebracht. Für den Alltag und touristische Aktivitäten sind bequeme, saubere und gepflegte Kleidung angemessen. Beim Besuch von Kirchen oder religiösen Stätten sollten Schultern und Knie bedeckt sein.
  • Esskultur: Beim Essen in Polen ist es höflich, zu warten, bis der Gastgeber das Essen beginnt, besonders bei formellen Anlässen. Probieren Sie ein bisschen von allem, was angeboten wird, um Ihre Wertschätzung zu zeigen. Es gilt als höflich, ein "Na zdrowie!" (Prost) auszusprechen, wenn man mit anderen anstößt.
  • Rauchen: Rauchen ist in Polen in öffentlichen Verkehrsmitteln, öffentlichen Gebäuden und den meisten Restaurants und Bars verboten. Es gibt jedoch spezielle Raucherbereiche in einigen Einrichtungen.
  • Trinkgeld: Trinkgeld wird in Polen geschätzt, ist aber nicht obligatorisch. In Restaurants ist es üblich, etwa 10% Trinkgeld zu geben, wenn Sie mit dem Service zufrieden sind. Einige Restaurants fügen die Servicegebühr automatisch zur Rechnung hinzu. In Taxis und Hotels ist es ebenfalls höflich, ein kleines Trinkgeld zu geben.
Gesundheitslage
<meta charset="UTF-8">
  • Leitungswasser hat meist Trinkwasserqualität.

  • Für die Einreise nach Polen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen, sich gegen Hepatitis A impfen zu lassen.

  • Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß dem Schweizerischen Impfplan des Bundesamtes für Gesundheit auf dem aktuellen Stand befinden.

Medizinische Versorgung
<meta charset="UTF-8">
  • Polen verfügt über ein gut ausgebautes Gesundheitssystem mit sowohl öffentlichen als auch privaten medizinischen Einrichtungen. Bevor Schweizer Bürger ihre Reise antreten, sollten sie bei ihrer Krankenkasse die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) beantragen.
  • Apotheken (Apteka) sind weit verbreitet und bieten rezeptfreie sowie rezeptpflichtige Medikamente an. In größeren Städten gibt es Notfallapotheken, die rund um die Uhr geöffnet sind.
Aktuelle Sicherheitslage
<meta charset="UTF-8">
  • Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien über die aktuelle Lage und bleiben Sie mit Ihrem Reiseveranstalter in Kontakt.

  • In größeren Städten, touristischen Gebieten und öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es häufig Taschendiebstähle.
  • Polen gilt als ein Land mit niedrigem Terrorismusrisiko, aber es ist wichtig, in öffentlichen Bereichen aufmerksam zu bleiben
  • Mehr Infos zur aktuellen Sicherheitslage finden Sie auf der Internetseite des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).
Strassenverkehr
  • Für Automieten ist der schweizerische Führerausweis anerkannt.
  • CH-Kleber, Warnweste, Pannendreieck, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Ausrüstung (empfohlen).
  • Tagfahr- oder Abblendlicht ist rund um die Uhr Pflicht. Abblendlicht wird empfohlen, da Tagfahrlicht nicht überall als ausreichend gilt.
  • Die Autobahnen A1, A2 und A4 sind mautpflichtig. Die Gebühren variieren je nach Strecke und Fahrzeugtyp.
  • Blutalkoholgrenze: 0.2 ‰. Fahranfänger in der Probezeit haben absolutes Alkoholverbot.

Öffentlicher Verkehr
  • Fernzüge: Die Fernzüge in Polen, betrieben von PKP Intercity, verbinden die wichtigsten Städte des Landes. Es gibt verschiedene Zugkategorien wie EIP (Express InterCity Premium), IC (InterCity) und TLK (Twoje Linie Kolejowe), die sich in Komfort und Geschwindigkeit unterscheiden. Reservierungen sind für die meisten Fernzüge erforderlich.
  • Regionale Züge: Regionale Züge, betrieben von Koleje Mazowieckie, Koleje Dolnośląskie und anderen, bieten Verbindungen zwischen kleineren Städten und Dörfern. Diese Züge sind eine kostengünstige Möglichkeit, die ländlichen Gebiete Polens zu erkunden.
  • Autobusse: Polen verfügt über ein umfassendes Netz von Fernbus- und Regionalbusverbindungen. Unternehmen wie FlixBus und PolskiBus bieten komfortable und preiswerte Reisen zwischen den Städten. Regionale Busse, betrieben von PKS und anderen Anbietern, decken kleinere Städte und Dörfer ab.
  • U-Bahn: Die einzige U-Bahn in Polen befindet sich in Warschau. Die Warschauer U-Bahn besteht aus zwei Linien und verbindet die wichtigsten Stadtteile. Sie ist schnell, effizient und ideal für den innerstädtischen Verkehr.
  • Fahrkarten: Fahrkarten können an Bahnhöfen, Busbahnhöfen, Ticketautomaten und online erworben werden. Es gibt verschiedene Ticketarten, darunter Einzeltickets, Tageskarten und Abonnements. In vielen Städten gibt es auch elektronische Fahrkarten, die bequem per App gekauft werden können.
Flugverkehr

Polen verfügt über mehrere internationale Flughäfen mit zahlreichen Direktverbindungen zu europäischen Städten:

  • Warschau Chopin (WAW): Direkte Verbindungen von Zürich, Genf und Basel.
  • Krakau-Balice (KRK): Direkt erreichbar von Zürich und Basel.
  • Gdańsk Lech Wałęsa (GDN): Direkte Flugverbindungen von Zürich.
  • Wrocław-Copernicus (WRO): Direkt angeflogen von Zürich.

Diese direkten Flugverbindungen werden hauptsächlich von Fluggesellschaften wie LOT Polish Airlines, Swiss International Air Lines, Lufthansa und EasyJet abgedeckt.

Telefonvorwahl für die Schweiz

00 41 (die Null der Schweizer-Netzgruppe weglassen)

Notrufnummern
<meta charset="UTF-8">
  • Einheitliche Notrufnummer: 112

  • Notarzt: 999

  • Feuerwehr: 998

  • Polizei: 997

Schweizer Botschaft / Konsulat

Aleje Ujazdowskie 27
00-540 Warsaw

Tel. +48 22 628 04 81
Email: warsaw@eda.admin.ch

Weitere Informationen
  • In Polen ist der Konsum von Alkohol an öffentlichen Plätzen verboten, außer in lizenzierten Einrichtungen, Straßencafés und entsprechend gekennzeichneten Orten.
  • Für Reisen mit Hunden, Katzen und Frettchen nach Polen ist ein EU-Heimtierausweis erforderlich, der die Tollwutimpfung nachweist.

Ideal für Ihre Reisen: Travel Karte.

Travel ist die sichere Prepaid Karte ohne Jahresgebühr für Ihre Reisen. Bei Verlust wird Ihnen die Karte inklusive Guthaben weltweit kostenlos ersetzt.

Mehr zu Travel

Hinweis

Alle Angaben werden sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der Länderinformationen übernommen werden. Swiss Bankers kann für Fehler bzw. Unvollständigkeiten und dadurch eventuell eintretende Schäden nicht haftbar gemacht werden.

Korrektur melden