Send

Mit dem neuen Swiss Bankers Send Service versenden Sie Ihr Geld weltweit sicher über die Swiss Bankers App. Nutzen Sie ab sofort unseren zuverlässigen Service zu günstigen Gebühren.

Send Service nutzen



So funktioniert Send.

Haben Sie Verwandte oder Bekannte im Ausland, die auf Sie angewiesen sind? Vertrauen, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit spielen beim Geldversand eine grosse Rolle. Ob zu Weihnachten, zum Muttertag, Back-to-School oder als monatliche Unterstützung: Swiss Bankers sorgt dafür, dass Ihr Geld sicher dort ankommt, wo es benötigt wird. Geldüberweisungen mit Send sind möglich, wenn Sie eine Swiss Bankers Prepaid Karte besitzen. Sie können dem Empfänger einen Geldbetrag auf ein Bankkonto, eine digitale Geldbörse oder eine Mastercard® Kreditkarte senden. Nutzen Sie die Bargeldabholung, damit der Empfänger das Geld an einer der Auszahlungsstellen bar entgegen nehmen kann.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Überweisung auf eine Mastercard Karte Gebühren für den Empfänger anfallen können. Im Allgemeinen kann auf jede Mastercard Karte Geld überwiesen werden, ausser auf bestimmte Kartenarten wie beispielsweise anonyme Karten oder Unternehmenskarten.

 

Wie kann ich Send nutzen.

1. Laden Sie die Swiss Bankers App herunter.
2. Fügen Sie eine Swiss Bankers Prepaid Karte (Life, Travel oder Prime ) hinzu. 
    Falls Sie noch keine Karte haben, können Sie direkt in der App eine Life Digital bestellen.
3. Nutzen Sie in der App die Send Funktion. 

Ihre Vorteile mit Send.

Schnelle Transferwiederholung.

Die Überweisungen lassen sich schnell und einfach mit wenigen Klicks wiederholen.

Transparente Gebühren. Attraktive Wechselkurse.

Wir bieten feste Transfergebühren1 ab CHF 0.00 und exzellente Wechselkurse2 an. Bevor Sie Geld versenden, können Sie den aktuellen Wechselkurs und die Gebühren jeder Sendeoption einsehen.

Geldtransfer bequem und einfach.

Versenden Sie Geld schnell und zuverlässig zu Bekannten und Verwandten ins Ausland. Über die Swiss Bankers App ist dies rund um die Uhr und ortsunabhängig möglich. Als Zahlungsmittel genügt eine Swiss Bankers Prepaid Karte.

Transaktionsnachverfolgung.

Mit Send sind Sie immer über den Transaktionsstatus Ihres Geldversands informiert und haben den Überblick über den Status aller getätigten Überweisungen. 

Höchste Sicherheit.

Beim Geldversand steht Vertrauen und Sicherheit an erster Stelle. Als Schweizer Bank bietet Ihnen Swiss Bankers die Gewissheit, dass Ihr Geld reibungslos und sicher beim Empfänger im Ausland ankommt. 

Sende- und Empfangsoptionen.

Zur Wahl stehen unterschiedliche Sende- und Empfangsoptionen. Sie können Geld auf eine Swiss Bankers Karte, eine Mastercard Karte, ein Bankkonto oder eine digitale Geldbörse (Handy) senden. 

1 Änderungen vorbehalten. Gebühren können auch während einer Promotion- oder Marketingkampagne variieren. Eine Transaktion beinhaltet Gebühren, die sich durch die Sende- und Empfangsoption ändern können.
2 Die angezeigten Wechselkurse sind geschätzt und gelten für diese Transaktion. Wechselkurse können sich mehrmals am Tag ändern. Swiss Bankers erzielt Einnahmen aus dem Währungswechsel.

Zu den Konditionen

Gehen Sie auf Nummer immer sicher.

In Zusammenarbeit mit Mastercard erfolgt der Geldversand weltweit reibungslos und sicher.

Mehr zur Sicherheit

Gebühren und Informationen.

Verfügbarkeit Send

für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz

Geldversand auf

Swiss Bankers Karte, Mastercard Karte, Bankkonto, Mobiltelefon (digitale Geldbörse)

Feste Transfergebühren:

auf eine andere Swiss Bankers Karte: keine

auf eine ausländische Mastercard Karte: CHF 2.00

auf ein Bankkonto: CHF 3.00

auf eine digitale Geldbörse: CHF 3.00

Zusätzliche Gebühren

Je nach Zahlungsmittel entstehen zusätzlich zu den Transfergebühren folgende Gebühren:

Zu Lasten Swiss Bankers Prepaid Karte:
CHF 0.00, Ausnahmen: Travel oder Prime
- Die übliche Transaktionsgebühr der Travel oder Prime: CHF/EUR/USD 1.00
- Transfer auf eine Travel oder Prime: Die übliche Ladegebühr, in der Regel 1.5% auf den Gesamtbetrag

Zu Lasten Kreditkarte (Visa oder Mastercard):
1.5% auf den gesamten Betrag inkl. Transfergebühren

Zu Lasten Post-Finance Karte:
CHF 6.00

E-Banking Überweisung:
CHF 0.00

Die Zahlungsmittel Kreditkarte, PostFinance Card sowie E-Banking sind nur möglich, wenn Sie Ihre Swiss Bankers Prepaid Karte über einen unserer Vertriebspartner bestellt haben.

Alles anzeigen

Ländernetzwerk & Service.

Weitere Länder sowie zusätzliche Auszahlungsmöglichkeiten sind in Planung.

Aktuell verfügbare Länder: Ägypten, Australien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Dominikanische Republik, Indien, Japan, Kenia, Kolumbien, Kosovo, Marokko, Mexiko, Nordmazedonien, Nigeria, Pakistan, Peru, Philippinen, Polen, Rumänien, Schweiz, Serbien, Slowakei, Sri Lanka, Thailand, Türkei, Ungarn, USA, Vietnam.

Bei Fragen kontaktieren Sie unseren Kundenservice: +41 31 710 12 30 (Montag bis Freitag, 08:00 – 18:00 Uhr) oder senden Sie uns eine E-Mail an: send@swissbankers.ch

Häufige Fragen.

Wie kann ich Geld auf eine Mastercard Karte senden?

So senden Sie in vier Schritten Geld auf eine Mastercard Karte: 

  1. Öffnen Sie die «Send» Funktion in der Swiss Bankers App und wählen Sie Ihr Zielland aus.

  2. Wählen Sie die Auszahlungsoption «Mastercard»1 aus.

  3. Wählen Sie die Zahlungsmethode aus, mit der Sie bezahlen möchten.

  4. Geben Sie den amtlichen Namen und die vollständige Kreditkartennummer (13 - 19 Ziffern) des Empfängers2 an.

Der Sendebetrag ist nach erfolgreicher Transaktion in der Regel innerhalb von 2 Minuten bis max. 2 Stunden auf der Kreditkarte des Empfängers verfügbar.

Send darf nur von Personen mit Wohnsitz in der Schweiz genutzt werden.

Wie kann ich Geld auf ein Mobiltelefon senden?

So senden Sie in vier Schritten Geld direkt auf ein Mobiltelefon: 

  1. Öffnen Sie die «Send» Funktion in der Swiss Bankers App und wählen Ihr Zielland aus.

  2. Wählen Sie die Auszahlungsoption «Mobile Geldbörse»3 aus.

  3. Wählen Sie die Zahlungsmethode aus, mit der Sie bezahlen möchten.

  4. Geben Sie den amtlichen Namen, die Adresse und die vollständige Telefonnummer des Empfängers2 an.

Verfügbare Länder und Anbieter für den Geldversand auf ein Mobiltelefon:

  • Pakistan: Jazz Cash

  • Sri Lanka: eZ Cash

  • Vietnam: Vnpay

Der Sendebetrag ist nach erfolgreicher Transaktion innert 2 Stunden auf dem Empfängertelefon verfügbar.

Send darf nur von Personen mit Wohnsitz in der Schweiz genutzt werden.

Wie kann ich Geld auf ein Bankkonto senden?

So senden Sie in vier Schritten Geld direkt auf ein Bankkonto: 

  1. Öffnen Sie die «Send» Funktion in der Swiss Bankers App und wählen Ihr Zielland aus

  2. Wählen Sie die Auszahlungsoption «Bankkonto»4 aus.

  3. Wählen Sie die Zahlungsmethode aus, mit der Sie bezahlen möchten.

  4. Geben Sie den amtlichen Namen, die Adresse und die vollständigen Bankkontodaten (IBAN und BIC oder Kontonummer und BIC) des Empfängers2 an.

Der Sendebetrag ist nach erfolgreicher Transaktion innert 1-3 Werktagen (Montag bis Freitag) auf dem Empfängerkonto verfügbar.

Send darf nur von Personen mit Wohnsitz in der Schweiz genutzt werden.

1 Es ist nur möglich Geld an Mastercard Kreditkarten zu senden.
2 Der Name des Empfängers muss genau mit dem auf dem Ausweis (ID, Reisepass) angegebenen Namen übereinstimmen, andernfalls kann der Sendebetrag nicht zugestellt werden.
3 Der Sendebetrag wird auf die digitale Geldbörse (Mobiltelefon) des Empfängers gesendet, die auf dem Swiss Bankers Datenformular des Empfängers angegeben ist. Im Zielland können zusätzliche Gebühren anfallen.
4 Bankeinzahlungen dauern 1-3 Werktage. Die Zustellungsfrist hängt vom Zielland ab und unterliegt den Banköffnungszeiten und der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Mehr anzeigen

Einfacher Geldtransfer mit der Swiss Bankers App.

Mit dem Send-Service der Swiss Bankers App können Sie schnell und bequem Geld versenden.

Dies könnte Sie auch noch interessieren.

Travel

Die Prepaid Karte für Reisen.

Life Digital

Die Prepaid Karte für jeden Tag.

Prime

Die Prepaid Karte für gehobene Ansprüche.